MEINE ERFAHRUNGEN MIT L´ORÉAL COLORISTA | Athens & Berlin

Colorista.jpeg

Und schon wieder hat die Sarah eine neue Haarfarbe, dieses Mal ist es hell blau naja oder mittlerweile eigentlich hell grün/türkis, je nach Licht. Wie schon erwähnt, habe ich die Farbe von L´Oréal Colorista beim FashionBloggerCafé geschenkt bekommen und wollte diese mal als alternative zu den Direction Farben testen. Ich muss sagen, ich war Anfangs echt begeistert. Ich habe so lange nach einem schönen hellen blau gesucht und nie die richtige Farbe gefunden und dann boom legt man mir DIE perfekte Farbe in die Hand. Der Unterschied ist klar zu merken, die Fabre hält viel länger zum Beispiel. Ich habe meine Haare vor einem Monat gefärbt und die Farbe ist noch immer drin. Dies kann man als Vor-, wie auch Nachteil sehen, denn auf der Verpackung steht, dass sie zwei Wochen halten soll. Ich persönlich finde es nicht gut, denn es sollte stimmen was angegeben wird. Es kommt mir vor als wäre diese Farbe keine Tönung sondern ein Permanentprodukt, denn meine Haare sind noch weit davon entfernt die ursprüngliche Farbe zu erreichen, obwohl ich diese jeden zweiten Tag wasche. Was echt toll ist, ist meiner Meinung nach, dass zwei paar Handschuhe mit dabei sind und eine super Anleitung. Ich glaube auch, dass die Farbe etwas weniger schädlich ist, wie die von Direction, jedenfalls fühlt es sich so an. Aber ich persönlich muss leider von dem Produkt abraten. Wie gesagt, ich war sehr begeistert am Anfang aber meine Haare sind seit über drei Wochen hell grün/ türkis (nach dem zweiten Waschen war das blau raus) und es geht einfach nicht raus. Das ist nicht, was mir von der Marke versprochen wurde. So muss ich einen teuren Friseurbesuch zahlen, denn wie gesagt es scheint nicht als würde mein Ombre je wieder blond werden unten. Die ein Tages Version ist echt klasse daran kann ich nichts aussetzen, die habe ich auch schon zwei mal ausprobiert und kann ich wirklich empfehlen. Ich kann mir ausserdem echt gut vorstellen, dass die permanente Version gut hält, aber das mit den zwei Wochen bei der Washout Version ist einfach hinten und vorne falsch in meinen Augen. Ich meine ich finde das grün auch ganz hübsch aber es ist nicht das was ich eigentlich wollte. Ich will hier nicht alles schlecht machen, das ist einfach meine Erfahrung, aber ich rate es sich zwei mal zu überlegen, ob man diese Farbe verwenden möchte. Als ich meine Haare mit Direction Lilac färbte blieb die Farbe von Anfangs bis zum Schluss gleich  und wurde nicht plötzlich rot, blau oder was weiss ich.

Direkt nach dem Färben:
Colorista.jpeg
Colorista.jpeg
Colorista.jpeg
4 Wochen danach: Colorista.jpeg
Colorista.jpeg
Das Set: Colorista.jpeg
Colorista.jpeg

 

Schreibe einen Kommentar