BERLIN FASHION WEEK, TAG 3: SEEK und Bright

Seek und Bright

Am dritten Tag meines Berliner Fashion Week Abendteuers ging es gemeinsam mit meinem Freund zur SEEK und Bright. Beide Events sind Messen und gehen im Grossen und Ganzen um Streetwear. Glücklicherweise befinden sich beide Messen bei der Arena und man kann schnell durch einen Tunnel von der einen zur anderen kommen. Ich war mit Tristan schon im Januar bei diesen beiden Messen, hier kommt ihr zum Beitrag.

 

Also der liebe Tristan hatte am morgen noch Schule und da diese direkt bei den Events liegt holte ich ihn ab. Gemeinsam gingen wir dann zur SEEK und Bright. Dort schauten wir uns die vielen Stände an mit ihren kommenden Kollektionen. Ich habe einiges gesehen, was ich mir holen werde und wurde inspiriert. Bei einigen Ständen konnte man sogar etwas machen, wie zum Beispiel beim Stand von Property of... Dort konnte man sich einen Schlüsselanhänger „bedrucken“ lassen z.B. mit seinem Namen. Dies haben wir selbstverständlich gleich gemacht und der Anhänger kommt an meinen Koffer. Man konnte sich unter anderem auch noch die Schuhe putzen lassen beim Stand von Jason Mark oder ein Notiz buch beschriften lassen bei Leuchtturm. Insgesamt war dies der unspektakulärste Tag der Woche aber ich war darüber auch mal ganz froh. Eine kleine Pause bei dem ganzen Stress tut jedem gut. Tristan und ich waren wohl die Jüngsten vor Ort, eventuell war dies auch der Grund dafür, dass wir von vielen Marken nicht ernstgenommen wurden.

 

Mein Outfit zur SEEK und Bright war dem „Motto“ entsprechend auch Streetwear. Ich trug die schwarze S-Panel von Supreme, die müsste langsam echt mal nachgefärbt werden. Die Vintage Jacke ist von Gucci, man hat diese zuletzt in meinem zuckersüssen Beitrag gesehen. Das T-Shirt ist von der Uniqlo x Kaws Kollektion, ich finde den kleinen Snoopy auf der Brusttasche mega süss. Die skinny Jeans ist von Tally Weijl und meine liebste schwarze Hose. Bei den Schuhen habe ich mich, passend zur Jacke, für ein paar Haifisch Nikes entschieden. Genauer gesagt heisst das Modell Nike Air Max Plus oder auch TN gennant und die Farbe ist „Persian Purple“. Als Tasche nahm ich an diesem Tag einen Jutebeutel von Thrasher, da passt so viel rein.

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

 

Seek und Bright

Fotos: Tristan Luckow

 

Dieses Foto wurde von einem Fotografen vom Sportswear International Magazin gemacht. Ich habe es auf der Webseite von ihnen gefunden, daher ist die Qualität auch nicht besonders gut. Ein Fotograf von der SEEK selbst machte auch noch ein Foto von mir, dieses fand ich jedoch nirgends.

 

Seek & Bright

 

Hier seht ihr noch den Schlüsselanhänger mit meinem Namen drauf den ich bei Property of… machen liess. Ansonsten nahm ich einige Zeitschriften vom Event mit aber die habe ich jetzt nicht extra noch fotografiert.

 

SEEK und Bright

3 Replies to “BERLIN FASHION WEEK, TAG 3: SEEK und Bright”

  1. […] vierten und letzten Tag ging es zur Panorama und HashMAG Blogger Lounge. Die Panorama ist wie die SEEK und Bright am Tag zuvor eine Messe. Ich ging zu den beiden Events mit meiner lieben Freundin Sophia, mit ihr […]

  2. Super Beitrag. Tolles Outfit.

Schreibe einen Kommentar